Cannabis-Cup-Gewinner

Cannabiscup für eine spezielle Hanfsorte

Cannabis-Cup-Gewinner sind zweifellos gefragte Hanfsamen. Hier kann der angehende Cannaseur sicher sein, dass auch andere von der Qualität eines Strains mehr als überzeugt sind.

Seit Skunk #1 im Jahr 1998 den ersten Cannabis-Cup in Amsterdam gewann, entbrannte bei den Seedbanks ein reger Wettbewerb um die besten Hanfsamen der Branche. Für User bedeutete dies ein wahres Fest: immer wieder hervorragende Innovationen die bereits auf Herz und Nieren getestet wurden!

Was sind Cannabis-Cup-Gewinner-Samen?

Hanfsamen von Cannabis-Cup-Gewinnern sind Samen von Hanfsorten, die bei verschiedenen Sortenwettbewerben eine besondere Auszeichnung für Wirkung und Geschmack erlangt haben.

Zu den berühmtesten Cannabis-Cups gehören der High Times Cannabis Cup in Amsterdam und verschiedenen US-Städten, der Highlife Cup ebenfalls in Amsterdam und der Spannabis Champions Cup in Barcelona und Madrid.

Auf den Cups werden die neuesten Sorten aus verschiedenen Kategorien wie Sativa, Indica, Hybrid, Autoflowering oder CBD von den Cup-Besuchern bewertet.

Die besten Cannabis-Cup-Gewinner-Samen

Bei Sensi Seeds (Werbung), Dutch Passion (Werbung), Paradise Seeds (Werbung) und Seedsman (Werbung) findest du viele der bestbewerteten Sorten aller Zeiten.

Kauftipps (Werbung)

Wie bei der Samenwahl allgemein, solltest du bei der Auswahl von Cannabis-Cup-Gewinnern darauf achten, ob die in Frage kommenden Sorten deinen Vorstellungen und Möglichkeiten entsprechen.