Reguläre Hanfsamen

Hanfsamen in einem Teller mit Hanfblättern

Reguläre Samen bringen sowohl männliche als auch weibliche Nachkommen hervor. Trotz attraktiver Alternativen, gelten diese als Standard bei Mutterpflanzen und seltenen Premiumsorten.

Um eine Befruchtung zu verhinder, müssen männliche Pflanzen rechtzeitig erkannt und entfernt werden. Bis dahin konsumieren diese Platz, Energie und Nährstoffe. Reguläre Samen haben daher den Nachteil neben den gewollten Weibchen auch ungewollte Männchen zu erzeugen.

Diese verbrauchen nicht nur Ressourcen, sondern führen beim Nichterkennen obendrein zur Versamung der Ernte. Dies kommt nahezu einem Erntetotalausfall gleich.

Werden die Männchen jedoch rechtzeitig entdeckt und entfernt, wachsen besonders robuste und potente Weibchen heran!

Reguläre oder feminisierte Samen?

Weibliche Hanfpflanzen aus regulärem Saatgut erwirtschaften im Vergleich zu Pflanzen aus feminisierten Samen so sagen es zumindest alteingesessene Grower qualitativ hochwertigeres Gras. Doch ist das wirklich so?

Fakt ist, dass die Herstellung weiblicher Samen viel Aufwand, Können, Feingefühl und sogar Chemie erfordert. Nicht jeder Züchter verfügt über das entsprechende Spezialwissen. Feminisierte Hanfpflanzen die unter Stress zwittern sind dann die Folge.

Allerdings muss bei regulären Samen immer damit gerechnet werden, dass im Schnitt die Hälfte der Sämlinge später männlich sein wird.

Bestellst du dir also ein Päckchen mit 10 regulären Samen, werden davon zwischen 3 und 7 Sämlinge zu weiblichen Pflanzen heranwachsen. So ist der natürliche Verlauf.

Was letztlich für deine Ansprüche die bessere Wahl ist, musst du daher selbst entscheiden. Eine Pauschalantwort gibt es nicht.

Reguläre Hanfsamen kaufen

Reguläre Hanfsamen kaufen lohnen sich wenn du genügend Platz (für die zunächst unerkannten Männchen) hast, du 100% sicherstellen willst, dass unter Kunstlicht keine Zwitterpflanzen heranwachsen und am Anbauort keinerlei nächtliches Störlicht auftritt.

Anbieter regulärer Hanfsamen (Werbung)

Einer der wenigen verbleibenden Anbieter mit hochwertigem Sortiment an regulären Samen ist die Sensi Seeds Seedbank. Auch Dutch Passion und Seedsman verfügt über eine umfangreiche Sammlung regulärer Hanfsamen.

Gute reguläre Samen zu finden ist nicht einfach. Heutzutage befinden sich vorwiegend feminisierte Samen im Handel. Dennoch gibt es einige exzellente Sorten, die nur als reguläre Samen erhältlich sind wie z. B. die Ed-Rosenthal-Super-Bud-Samen (Werbung) und die Mr-Nice-G13-X-Hash-Plant-Samen von Sensi Seeds (Werbung)!